Ghostwriter für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

Über die Publizistik

Das Studium der Publizistik umfasst die Geschichte, Methodik und Funktion von Massenmedien und ist gemeinhin mit dem Fach Kommunikationswissenschaft verbunden, das sich allgemein mit Formen, Inhalten und Prozessen von Kommunikation auseinandersetzt. Beide zusammen können entweder als Ergänzung oder Entsprechung der Medienwissenschaft verstanden werden, da sich Grundlagen und Arbeitsfelder überschneiden.

Typische Arbeitsbereiche der Publizistik sind:

1) Wirkungsforschung, also die Untersuchung von Auswirkungen der Massenmedien auf allgemeines Wissen, Einstellungen, Emotionen und Verhaltensweisen;
2) Medienpolitik, also politische und ökonomische Rahmenbedingungen der Medienwirtschaft;
3) Medienforschung, also Strukturen, Entwicklungen und Organisationen des Mediensystems.

Schwerpunkte der Kommunikationswissenschaft

1) Kommunikatorforschung (bzw. Journalismusforschung), also die Prozesse und Funktionsweise der Herstellung von Öffentlichkeit (im Sinne eines der Allgemeinheit zugänglichen Informationsflusses);
2) Aussagenforschung, also die Untersuchung manifester und latenter Medieninhalte;
3) Nutzungsforschung, also die Befragung / Auswertung von Strukturen und Motiven der Mediennutzung. Zu diesen Schwerpunkten können andere Bereiche hinzugezählt werden, die auch anderen Studienfächern zugeordnet werden, wie z.B. die Semiologie aus dem Bereich der Kulturforschung.

Medienwissenschaft kann von Kommunikationswissenschaft insofern unterschieden werden, als dass sie sich weniger auf die externe Wechselwirkung zwischen Medien und Gesellschaft konzentriert, sondern mehr auf die interne Mediengestaltung. Demzufolge sind die wichtigsten Forschungsgebiete der Medienwissenschaft:

1) Medienanalyse, also Modelle von Inhalten und Funktionsweisen der Medien;
2) Mediengeschichte, also Historien von Medientypen oder Presseorganen;
3) Medientheorie, also Erklärungsansätze zu Medienwirkung und –funktion.

Gerade letzterer Arbeitsbereich verdeutlicht, wie gering die Unterschiede zwischen Medien- und Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sind. Die verwendeten Quellen sind oft die selben, und es gibt keine Forschungsbereiche, die sich ausschließlich einem dieser Fächer zuordnen ließen.

Gründe für einen Ghostwriter in Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

Das Studium der Publizistik ist in hohem Maße spezialisiert und deckt daher eine Vielzahl unterschiedlicher Themenbereiche ab. Leistungsnachweise müssen aus einer breit aufgefächerten Themenpalette erworben werden, was Studierenden ein hohes Arbeitspensum abverlangt.

Da sich Publizistik nicht als Vorbereitung auf den Beruf des Journalisten versteht, sondern als Qualifikation für die akademische Lehre, müssen Studierende mit entsprechendem Berufsziel eine möglichst hohe Zahl von Praktika absolvieren, die in Medienberufen sehr zeitintensiv sind.

Dies kann zu Zeitmangel bei der Abfassung von HausarbeitenSeminararbeiten oder Abschlussarbeiten führen. Unsere hochqualifizierten Ghostwriter können hierbei behilflich sein.

Spezialgebiete unserer Ghostwriter

Ghostwriter für das Fach Publizistik und / bzw. Kommunikationswissenschaft, die für ghostwriter.city tätig sind, verfügen mindestens über einen sehr guten Mastergrad, oftmals über eine Promotion.

Da Publizistik stets in Kombination mit einem anderen Haupt- oder Nebenfach studiert wird, das eine Spezialisierung auf einen bestimmten Schwerpunkt mit sich bringt, sind Ghostwriter dazu in der Lage, interdisziplinär zu arbeiten und fachübergreifende Fragestellungen zu entwickeln. Ihre Themenschwerpunkte orientieren sich nach fachlichen und beruflichen Kriterien und können in folgenden Stichworten zusammengefasst / gesucht werden:

  • Ghostwriter Medienpolitik
  • Ghostwriter Medienforschung
  • Ghostwriter Wirkungsforschung
  • Ghostwriter Journalismusforschung
  • Ghostwriter Aussagenforschung
  • Ghostwriter Nutzungsforschung

 

Sie wünschen ein individuelles Angebot? Schreiben Sie uns! Sie können hierfür gerne unser Kontaktformular nutzen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

 

zurück zur Übersicht

Comments are closed.

error: Content is protected !!